• Gregor Jasch

Radio Pilatus in neuen Studios mit ON AIR flex

Aktualisiert: Okt 28


Radio Pilatus: Herzlichen Glückwunsch zum Sendestart in den neuen Studios in Luzern! Am 13.10.2015 früh um 5 Uhr ist der Startschuss gefallen für die drei modernsten Studios im Medienhaus in Luzern, die mit Technik von Stage Tec ausgestattet sind. Drei ON AIR flex mischen ab sofort das Programm des größten Privatradios in der Zentralschweiz, das zur NZZ Mediengruppe gehört.



Verantwortlich für das Engineering ist die Micromedia AG, gebaut hat es die auris haymoz & reinhard GmbH, beide aus der Schweiz. Die auris haymoz & reinhard gmbh realisiert und betreut Produktions- und Sende-Infrastrukturen für Radiostudios im privaten und öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Die Micromedia AG zeichnet für Systemkonzept und Systemengineering verantwortlich und entwickelt spezifische professionelle Sendesoftware für digital produziertes Radio und Fernsehen.



Die Produktlinie ON AIR flex von Stage Tec fügt sich ideal ein in die weitreichend computergesteuerten Radiostudios. Das neue Medienhaus verfügt über drei repräsentative Studios, die mit je einer Konsole bestückt sind. Für die vielfältigen Aufgaben des Moderators ist das ON AIR flex an seinem Arbeitsplatz komfortabel ausgestattet mit 16 Fader, die in zweimal acht Fader geteilt sind. Dank optimaler Einbindung in die Studiosteuerung ist an den Arbeitsplätzen für den Co-Moderator sowie für die News eine ergänzende Installation mit je vier Fadern und einer eigenen OMON installiert, womit je Studio 24 Fader mit 3 OMON zur Verfügung stehen. Nach Installationen bei ABC in Sydney, Canberra und Hobart sowie beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt setzt Radio Pilatus in Luzern bereits als dritter grosser Broadcaster auf den Einsatz des ON AIR flex.

Webseite von Radio Pilatus

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen