• Gregor Jasch

Phoenix startet mit AURUS platinum


Am 20. August wurde der Schalter umgelegt – und seitdem ist das erste AURUS platinum bei dem Fernsehsender Phoenix in Bonn live auf Sendung. Das Pult wurde erst auf der Tonmeistertagung im November 2014 in Köln vorgestellt und konnte bereits wenige Monate später an Phoenix ausgeliefert werden. Der Stage Tec-Spezialist Alex Nemes, der im Juli das Phoenix-Team am neuen Mischpult geschult hat, ist von dem Konzept der neuen Konsole überzeugt: „Phoenix profitiert von dem auf Schnelligkeit optimierten Bedienkonzept ganz besonders. Zusammen mit seinem ebenfalls neuen AURATUS-Mischpult samt NEXUS-Audionetzwerk als Host hat der Sender ein integriertes, verteiltes Mischsystem erhalten.“ Die neue Konsole verbindet bewährte AURUS-Funktionen mit modernen Features, einem jungen Bedienkonzept und großer Formatvielfalt. Das macht AURUS platinum zu einem starken Werkzeug für jede Broadcast-, Theater- oder Studioanwendung. Zu den neuen Features gehören unter anderem ein übersichtlicher Matrixmischer, die Steuerbarkeit von DAWs sowie die Parallelnutzung der Meterbridge-Bildschirme für externe Videosignale.

www.phoenix.de

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen