XCMC

Die NEXUS DSP-Baugruppe für AURATUS und ON AIR Mischpulte

XCMC-Karten bilden den kompakten DSP-Core der AURATUS und ON AIR Mischpulte. Sie ermöglichen den einfachen, kompakten Aufbau kleinerer Systeme ohne nennenswerte Einschränkungen bei der Funktionalität.

XCMC
Mit den XCMC-Karten bietet Stage Tec einen Mischpult-DSP, der bei deutlich kleinerer Bauweise und der Einsatzmöglichkeit direkt in NEXUS Basisgeräten dennoch fast alle Funktionen der bekannten, großen Mischpulte bieten kann. Auch die Qualität der Audio-Signalbearbeitung erreicht das hohe Niveau, für das Stage Tec renommiert ist.

Eine XCMC-Karte vereint die Signalbearbeitung sowie die Steuerungsfunktionen der Mischpult-Oberflächen. Sie findet Verwendung für AURATUS Mischpulte sowie für die ON AIR Baureihen ON AIR 24 und ON AIR Flex. Beim ON AIR Flex wird sie durch eine XACI-Karte ergänzt, die weitere Steuermöglichkeiten bereitstellt. Die Karte wird außerdem als Herzstück der NEXUS Monitor Control eingesetzt.

In allen Einsatzbereichen spielt die Karte die Vorteile der kleinen Bauform und dem für Mischpulte mit diesem Funktionsumfang herausragend geringen Energieverbrauch aus. Letzteres ist insbesondere aufgrund der geringen Wärmeentwicklung ein großer Pluspunkt vor allem im Rundfunkeinsatz.

Anschlüsse

XCMC_5 1 x 4TE
D-Sub 25 Buchse female 1x LTC, MIDI, RS422, RS232 Bidirektional
RJ45 1x AURATUS-Protokoll Bidirektional

Technische Daten

Formate

Misch­pult­systeme Mehrkanal- und/oder Stereosystem, einschl. mehrkanaliger Abhörkanal, Solofunktionen und Panoramasteuerungen; gleichzeitige Stereo- und Mehrkanalmischungen möglich
NEXUS Monitor Controller mehrkanaliges Abhörsystem für NEXUS-Quellen

Ein- und Ausgänge

NEXUS-Audio­netzwerk Audio-I/O-Schnittstellen des NEXUS-Systems nutzbar, Interface-Baugruppen nach Kundenwunsch, hochwertige A/D- und D/A-Wandler sowie vielfältige Digitalschnittstellen lieferbar, weitere NEXUS-Funktionen verfügbar

Audiodaten

Eingangs­kanäle 54 × Eingangskanal (je nach Ausführung)
Sonder­kanal 1 × Kommunikationskanal (Talk)

Busse

Aux/N–1 2 × Auxiliary-Bus, stereo;
4 × Auxiliary-Bus, mono;
8 × N–1-Bus, mono (auch als Aux-Busse nutzbar)
Gruppen 4 × Gruppenbus, stereo (nicht in allen Ausführungen)
Summen (Mehrkanal­ausführung) 1 × 5.1-Summenbus,
1 × Stereosummenbus
Summen (Stereoaus­führung) 4 × Stereosummenbus
Solo/PFL 1 × 5.1-Solobus (bei der XCMC-Stereoausführung: Stereobus);
1 × PFL-Bus, stereo (bzw. 2 × PFL-Bus, mono, bei ON AIR)

Zusatzkanäle

Sonder­kanal 1 × Down-Mix-Kanal, 6 Eingänge auf 2 Ausgänge

Abhör­kanäle

Mehrkanal­variante 1 × 5.1-Hauptabhörkanal,
1 × Stereoabhörkanal (PB Channel)
Stereo­variante 1 × Stereo-Hauptabhörkanal,
1 × Stereoabhörkanal (PB Channel)
ON AIR 4 × Stereo-Abhörkanäle

Controller-Signale

  Zur und von der Bedienoberfläche (Konsole/Bedieneinheit) werden Audiosignale über die S/STP-Leitung übertragen. Diese Signale sind im (Steuer-)Datenstrom enthalten; sie müssen in der Konsole mit dafür vorgesehenen Baugruppen (A/D-D/A-Wandlung) aufbereitet werden.
Mikrofon 1 × Kommunikationsmikrofon
Abhören 1 × Kopfhörer, stereo,
1 × Nahfeldlautsprecher, stereo
Zusatz­ausgang 1 × 8-kanaliges AES/EBU-Signal, z. B. für externes Sichtgerät

Bearbeitungsmodule (abhängig von Kanaltyp und Variante)

Gain mischpultintern und NEXUS-Parametersteuerung,
Phasentausch,
Eingangswahl bei Stereokanälen
Dynamik­bearbeitung Expander/Noise Gate,
Kompressor,
Limiter
Frequenz­gang­bearbeitung Equalizer (4 Glockenfilter),
Filter (2 Sperrfilter)
Signal­verzögerung Delay bis 1365 ms
Einschleif­punkt schaltbarer Insert
Kanal­ausgänge pegelbarer Direktausgang,
Aux-Send,
N–1-Send,
Fader, Mute und Panorama,
Busaufschaltung (Routing)

Betriebsbedingungen

Temperatur­bereich 0° C bis +50° C
Luft­feuchtigkeit max. 90 %, nicht kondensierend

Lagerbedingungen

Temperatur­bereich –35° C bis +70° C
Luft­feuchtigkeit max. 90 %, nicht kondensierend

Stromversorgung

Spannung +4,75…5,25 V
Strom  2,4 A

Mechanische Daten

Gewicht 0,26 kg

NEXUS / NEXUS Star Datenblatt

PDF 1

 

 

XCMC Datenblatt

PDF 1