Das individuelle Broadcast-Mischpult

  • einfache Bedienung, kurze Einarbeitungszeit
  • abgestimmt auf den Einsatz im Broadcast
  • IP-basierter modularer Systemaufbau
  • Systemgrenze nur durch Infrastruktur limitiert
  • virtuelle Bedienoberfläche: konfigurierbar, browserbasiert, unabhängig von Betriebssystem- und Endgeräten
  • Audioverarbeitung in NEXUS integriert, dadurch Zugriff auf alle Ressourcen
  • umfassendes Repertoire an I/O-Formaten über den NEXUS-Router
  • Audio-Baugruppen von NEXUS sind im laufenden Betrieb austauschbar
  • über die NEXUS-Konfigurationssoftware Zugriff auf Router mit Benutzerrechten
  • mehrere Audioprozessoren kaskadierbar
  • Anpassung an die Erfordernisse des jeweiligen Einsatzgebietes
  • alle Bedien- und Anzeigeelemente in den Fader- und Monitor-Kassetten benutzerdefinierbar
  • Geräuscharmer Betrieb, da keine Festplatten und Lüfter notwendig
  • Projekte, Snapshot-Automation und Audio-Modul Library editierbar und auf Knopfdruck ladbar
  • Erweiterung der Hardware-Bedienoberfläche durch Virtual Surface
  • konfigurierbare Benutzeroberflächen-GPI: Faderstart, Backstop-PFL und GPO, benutzerdefinierbare Tasten
  • Monitor- und Talkback-Schaltungen für Regie und Studios
  • Split-Monitoring und Talkback-Funktionen
  • vollständige 5.1- und Stereounterstützung mit integriertem Downmix
  • Fernüberwachung und Fernwartung via LAN

OnAir flex gesamt

Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.